Lotto online spielen - LottoStiftung.de
Lotto 6aus49 (Samstag, 21.9.2019)
12
14
16
23
37
47
6
Spiel 77 9767388
Super 6 076656

Alle Lottozahlen anzeigen



Neuigkeiten bei EuroMillions: Ab dem 27. September 2016 gelten neue Regeln – Lesen Sie hier, was sich für Sie ändert.

Zum Ende dieses Septembers wird es mehrere Anpassungen bei den Regeln der Mehrstaatenlotterie EuroMillions geben – die wohl bedeutendste Regeländerung seit Bestehen der Lotterie. Ob EuroMillions damit für Sie attraktiver wird oder nicht, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab – entscheiden Sie selbst.

Neue Sternzahl, gleiche Glückszahlen

Das bisherige System 5 aus 50 und 2 aus 11 wird ersetzt durch 5 aus 50 und 2 aus 12. Somit kommt eine Sternzahl hinzu, während sich an den 50 Glückszahlen nichts ändert.
Damit auch schon die schlechte Nachricht zuerst: Die Chance auf den Jackpot, also die Wahrscheinlichkeit auf die Gewinnklasse 1 verringert sich um 1/12. Damit liegt die Gewinnchance nicht mehr bei 1: 116.531.800 sondern bei 1: 139.838.160.
Die grundsätzliche Gewinnwahrscheinlichkeit, überhaupt etwas zu gewinnen, bleibt hingegen gleich: Nach wie vor gewinnt im Durchschnitt jeder dreizehnte Tippschein.

Höhere Jackpots, höhere Startbeträge

Die neuen Regeln führen vor allem zu höheren Jackpotsummen: Der garantierte Mindestbetrag wird auf 17 Millionen Euro angehoben, während der Jackpot derzeit bei 15 Millionen anfängt, nachdem dieser geknackt wurde. Zudem werden die Jackpots zukünftig schneller anwachsen und statistisch gesehen auf höhere Beträge steigen: Es wird erwartet, dass der Jackpot im kommenden Jahr doppelt so häufig die 60 Millionen Euro Grenze übersteigen wird, als noch im vergangenen Jahr.

Und auch die seltenen Superziehungen – „Superdraws“ – werden mit höheren Beträgen an den Start gehen: Statt mit bisher 100 Millionen Euro, fangen diese nun mit bereits 130 Millionen Euro an, nach wie vor unabhängig vom Verlauf der vorherigen Ziehungen.

Nächste Superziehung Ende September

So manch einer hat sich bereits gefragt, wann es die nächste EuroMillionen Superziehungen geben wird: Während es zu diesem Zeitpunkt im vergangenen Jahr bereits zwei Sonderziehungen gab, fand in diesem Jahr noch keine einzige statt. Zum Auftakt der neuen Regeln wurde die nächste Superziehung nun endlich angekündigt: Am Freitag, den 30. September 2016 werden 130 Millionen Euro im Jackpot liegen.

Fazit

Größere Jackpots mit kleinerer Gewinnchance – ab dem 27. September wird EuroMillions damit spannender, Großgewinner sahnen höhere Beträge ab, dafür etwas seltener. Nach wie vor gewinnt jedoch jeder 13. Tippschein.
Für manche attraktiver, für andere weniger – den EuroMillions Superdraw am 30. September 2016 mit 130 Millionen Euro im Jackpot sollte man sich nicht entgehen lassen.
Mittelfristig bleibt abzuwarten, ob durch die neuen Regeln die Beliebtheit von EuroMillions weiter steigen wird. Während mancher Spieler die höheren Jackpotsummen bevorzugt, so mag für den ein oder anderen die EuroJackpot Lotterie die lohnendere Alternative darstellen, die zwar mit niedrigeren Jackpots zwischen 10 und 90 Millionen Euro daherkommt, jedoch mit höheren Gewinnchancen lockt.

Kommentar hinterlassen

*

captcha *