Logo Lottostiftung
Lottozahlen 6aus49 (Mittwoch, 1.4.2020)
4
15
22
39
46
48
6
Spiel 77 5098761
Super 6 690660

Alle Lottozahlen anzeigen



Der Eurojackpot erreicht seine Höchstgrenze: Am vergangenen Freitag konnte der Eurojackpot erneut nicht geknackt werden und deshalb hat er nun seine maximale Höhe von 90 Millionen Euro erreicht. Diese Gewinnsumme ist die festgelegte Höchstgrenze des Eurojackpot. „Es ist erst das zweite Mal, dass der Eurojackpot auf die maximale Größe angewachsen ist“, sagte ein Sprecher der Europalotterie.

Der erste Eurojackpot über 90 Millionen Euro wurde am 15. Mai 2015 von einem Spielteilnehmer aus Tschechien geknackt. Weitere Eurojackpot Rekordsummen können Sie in unserem Eurojackpot-Ratgeber nachlesen.

Nun ist das Warten auf die Ziehung also umso spannender: Wer knackt den riesigen Jackpot?

Anders als im Lotto „6 aus 49“ gibt es beim Eurojackpot keine Zwangsausschüttung: „Der 90 Millionen Euro Jackpot bleibt so lange in der ersten Gewinnklasse bestehen, bis ein Spielteilnehmer alle richtigen Gewinnzahlen tippt“, erklärte der Sprecher. Hier wird der Jackpot also nicht auf die nächsten niedrigeren Gewinnklassen verteilt, falls er nicht geknackt wird.

Eurojackpot Spieler, die den Jackpot nur knapp verfehlen, werden allerdings nicht enttäuscht darüber sein, dass sie „nur“ in der zweiten Gewinnklasse gelandet sind. Denn mit 5 richtig getippten Zahlen und nur 1 richtigen „Eurozahl“, können Sie bereits zum Millionär werden. Bei der letzten Eurojackpot Ziehung konnte ein Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen ganze 2.404.162 Euro gewinnen.

Selbst wenn der Eurojackpot an diesem Freitag also nicht geknackt werden sollte, ist es dennoch möglich, dass die Freitagsziehung einige Millionäre hervorbringt. Wenn Sie an der Eurojackpot Ziehung teilnehmen möchten, können Sie noch bis Freitagabend Ihren Tippschein abgeben. Auf unserer Seite können Sie sich über die jeweiligen Zeiten für den Annahmeschluss informieren.



06 Okt 2016
0

Kommentar hinterlassen

*